23
März
23. März 2022 9:30 — 24. März 2022 15:30
Oskar von Miller Forum
Oskar-von-Miller-Ring 25

München, Bayern 80333 Deutschland
175€
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitalisierung@Land - Potentiale und Herausforderungen für ländliche Räume

25 hochkarätige Referent*innen, 2 Tage spannende Themen und viel Zeit fürs Networking ­­­– das sind die Münchner Tage für Nachhaltiges Landmanagement am 23. und 24. März 2022. Ab sofort können Sie sich anmelden.

LInk zum Programm 

Hier gehts zur Anmeldung 

Die Digitalisierung ebnet den Weg für Fortschritt in allen erdenklichen Bereichen – und macht dabei auch nicht vor ländlichen Gebieten halt. Aus diesem Grund wollen wir innerhalb der Veranstaltung Digitalisierung@Land einigen wichtigen Fragen nachgehen:

Unsere Gesellschaft erlebt durch Digitalisierung einen tiefgreifenden Wandel. Kann dieser, durch die Folgen der Corona-Pandemie noch verstärkte, Trend dazu beitragen, das Ziel gleichwertiger Lebensverhältnisse voranzubringen? Oder besteht die Gefahr, dass die ländlichen Regionen noch weiter abgehängt werden? Welche Maßnahmen sind erforderlich, um ländliche Regionen und Kommunen beim digitalen Wandel zu unterstützen? Diesen und anderen Fragen wollen wir bei den Münchner Tagen für Nachhaltiges Landmanagement 2022 in mehreren Themenblöcken nachgehen.

Mittwoch, 23.03.2022:
  • Begrüßung und Einführung
  • Kommune Digital
  • Arbeit Digital
  • Wohnen Digital
Donnerstag, 24.03.2022:
  • Mobilität Digital
  • Strategien Digital
  • Landwirtschaft Digital

Folgende hochkarätige Referenten haben für die Tagung zugesagt:

  • Staatsministerin Judith Gerlach, MdL, Bayerisches Staatsministerium für Digitales
  • MD Dr. Ulrike Wolf, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • MDg Leonhard Rill, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer Bayerischer Bauindustrieverband e.V.
  • Hans-Jörg Birner, Bürgermeister Kichanschöring
  • Dr. Herbert Daschiel, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Markus Brunhofer, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
  • Dr. Nick Kratzer, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung ISF München
  • Jule Lietzau, Hans-Peter Sander, CoWorkLand e.G.
  • Veronika Engel, SMG Standortmarketing Gesellschaft Landkreis Miesbach
  • Frederik Fischer, Neulandia UG
  • Melanie Schade, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
  • Anja Sylvester, LandLogistik GmbH
  • Ulrich Glöckl, Lehrstuhl für Verkehrstechnik, Technische Universität München
  • Willi Steincke, Zentrum Digitalisierung Bayern
  • Joana Bach, Anja Semmelrodt, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
  • Dr. Ulrich Huber, Landratsamt Cham
  • Manfred Kerscher, VHV Versicherungen
  • Anton Huber, Bayerischer Bauern Verband
  • Dr. Steffen Beerbaum, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • Lena-Maria Ruß, Maschinenring
  • Prof. Walter de Vries, TUM Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung
  • Cornelia Jacobsen, TUM Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung
  • Marco Hölzel, TUM Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung

Details

Beginn:
März 23 @ 9:30
Ende:
März 24 @ 15:30
Eintritt:
175€
www.asg.ed.tum.de/bole/
Organizer:
Förderkreis Bodenordnung und Landentwicklung München e.V.
Telefon:
089-28922534
E-Mail:
tagung.lew@ed.tum.de
Organizer Website:
Veranstalter-Website anzeigen